Risiken

Der einfache, ungeschützte Zugang zum Internet über die Neuen Medien sowie die exzessive, unbedachte und unreflektierte Nutzung von Massenmedien bergen Gefahren. Davon betroffen können sowohl Kinder und Jugendliche, jedoch vermehrt auch Erwachsene sein.

Zeichnung: Bub allein vor TV
  • Konflikte in Familien, Institutionen und an Schulen bezüglich Mediennutzung
  • Bildschirmkonsum beeinträchtigt die kleinkindliche Entwicklung
  • Auswirkungen von übermässigem Bildschirmkonsum auf Gesundheit und das Umfeld
  • Gewaltverherrlichende Darstellungen im Internet
  • Happy Slapping: Jemand wird meist von mehreren verprügelt und dabei gefilmt. Der Film wird veröffentlicht.
  • Cybermobbing bzw. Cyberbullying: Jemand wird von einzelnen oder einer Gruppe z.b. auf Facebook oder Whatsapp schikaniert, ausgeschlossen, beleidigt oder erniedrigt. Meist geht das Mobbing in der realen Welt weiter.
  • Sexting: Erotische oder pornografische Texte und Selbstaufnahmen (Fotos oder Videos) mit Handy über Internet via Facebook, Whatsapp oder Snapchat an eine Person oder an eine Gruppe senden. Das ist bei unter 16 Jährigen strafbare Kinderpornografie. Mehr lesen

    Jugendliche unter 16 Jahren können wegen Erstellung und/oder Verbreitung von (Kinder)Pornografie rechtlich belangt werden. Wenn sich Minderjährige nackt fotografieren oder bei der Selbstbefriedigung oder sexuellen Handlungen filmen, produzieren sie Kinderpornografie. Das ist verboten und kann strafrechtliche Folgen haben, egal ob die Inhalte sie persönlich oder andere Minderjährige betreffen. Jedoch bleiben Minderjährige von mehr als 16 Jahren straflos, wenn sie voneinander einvernehmlich pornografische Gegenstände oder Vorführungen herstellen, diese besitzen oder konsumieren (Art. 197, Ziffer 8 StGB)

  • Pornografie
  • Sexuelle Übergriffe im Internet (oder daraus resultierend)
  • Internet- und Computerspielsucht
  • Verletzung der Persönlichkeitsrechte
  • Datenmissbrauch
  • Profiling: verdecktes Datensammeln
  • Big data nudging: Sammeln von persönlichen Daten zur Verhaltenssteuerung